Rooney Mara dreht Steven Soderbergh´s „The Bitter Pill“

 

(Verblendung) steht zur Zeit in New York für „The Bitter Pill“ (ehemals „Side Effects“) von „Traffic“ Regisseur vor der Kamera.

In dem Thriller spielt Mara eine depressive Frau, die sich mit verschreibungspflichtigen Medikamenten betäubt und eine Beziehung mit ihrem Arzt (Jude Law) beginnt. Nachdem ihr Mann (Channing Tatum), aus dem Gefängnis entlassen, zu ihr zurück kommt und sie immer mehr Medikamente nimmt, verändert sich ihre Persönlichkeit so sehr, das sie, unter dem Einfluss der Medikamente, unbewusst ihren Mann ermordet, wofür sie anschließend vor Gericht gestellt wird.

 

 

 

 

 

 

Fotos via rooney-mara.com

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.