6 Bilder aus „BABYCALL“ mit Noomi Rapace

 

Anna () beginnt mit ihrem achtjährigen Sohn Anders (Vetle Q. Werring) ein neues Leben. Gerade hat sie die schwierige Beziehung zu Anders’ Vater beendet, nun zieht sie gemeinsam mit ihrem Sohn in einen anonymen Wohnblock. Doch die Angst zieht mit. Weil Anna Anders auch nachts nicht unbeschützt lassen möchte, kauft sie ein Babyphon. Damit hört sie jedoch nicht nur ihren Sohn, sondern auch Stimmen und Geräusche aus benachbarten Wohnungen, die die Frequenz überlagern. Unter diese Stimmen mischt sich auf einmal etwas, das auf einen Mord an einem Kind hindeutet. Gleichzeitig bringt Anders einen seltsamen neuen Freund mit nach Hause. Hat er vielleicht etwas mit den Geräuschen aus dem Babyphon zu tun? Und warum ist Blut auf einer von Anders` Zeichnungen? Sind Anna und Anders wieder in Gefahr…?

 

Ab Heute im Kino!

 

 

Die Bedrohung lauert in der Wohnung, Anna (Noomi Rapace) hört Geräusche und versucht sich mit einem Messer zu schützen

 

Beim Kauf des Babyphons lernt Anna (Noomi Rapace) Helge (Kristoffer Joner) kennen

 

Annas Sohn Anders (Vetle Qvenild Werring), den sie wie ihren Augapfel beschützt

 

Anna (Noomi Rapace) und das Babyphon, das ihren Sohn beschützen soll

 

Anna (Noomi Rapace) – das neue Zuhause, ein anonymer Wohnblock

 

 

Bildmaterial   Copyright 4 ½

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.