„James Bond: Skyfall“: erstes Bild von Ben Whishaw als „Q“

 

Michael G. Wilson und Barbara Broccoli, die Produzenten des 23. James Bond Abenteuers SKYFALL™, haben heute die Rückkehr der Figur Q auf die Leinwand bekanntgegeben. Gespielt wird Q von .

Damit ist Whishaw mittlerweile der vierte Schauspieler in der Rolle des Quartiermeisters, der überall nur als Q bekannt ist. Die Filmkarriere von Q begann mit Peter Burton als Major Boothroyd in Dr. No, gefolgt von Desmond Llewelyn (in 17 Bond Filmen zwischen 1963 und 1999) und John Cleese (erschien als Q’s Assistent R in Die Welt ist nicht genug und wurde in Stirb an einem anderen Tag zu Q befördert).

Die Produzenten Michael G. Wilson und Barbara Broccoli dazu:„Es ist uns eine wahre Freude, die Rückkehr von Q im Film SKYFALL™ bestätigen zu können, besonders da er von dem äußerst talentierten Ben Whishaw gespielt wird. Wir sind begeistert, diesen beliebten Charakter wieder in der Filmreihe dabei zu haben.“

 

BEN WHISHAW wird in diesem Jahr in dem Film Der Wolkenatlas an der Seite von Tom Hanks, Jim Sturgess und Halle Berry sowie in der BBC Produktion Richard II. zu sehen sein. Außerdem spielt er in der zweiten Staffel der BBC-Serie The Hour neben Dominic West und Romola Garai. Zu seiner Filmographie zählen Nebenrollen in Bright Star – Meine Liebe.Ewig., The Tempest – Der Sturm, Wiedersehen mit Brideshead, I’m Not There, Stoned, Layer Cake, Enduring Love, The Trench, Mauvaise Passé und Hauptrollen in My Brother Tom und Das Parfüm – Die Geschichte eines Mörders mit Alan Rickman und Dustin Hoffman. Für das äußerst populäre BBC-Drama Criminal Justice gewann er 2009 den Royal Television Society Award und den Emmy als bester Schauspieler. Im selben Jahr war er zudem für den BAFTA Television Award nominiert. Im britischen Theater wirkte er bei folgenden Stücken mit: The Idiot, Cock, The Seagull, Hamlet (für seine Rolle erhielt er eine Olivia Nominierung) und His Dark Materials. 2013 wird Whishaw neben Judi Dench die Hauptrolle in Michael Grandage’s Bühnenproduktion von Peter and Alice übernehmen. Im Jahr 2007 wurde er in der Kategorie „Rising Star“ bei den BAFTA Awards nominiert.

 

 

Foto  © 2012 Sony Pictures Releasing GmbH

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.