Kinostarts am 9. August 2012

 

 

 

 

Antworten auf einige der tiefgründigsten Fragen des Lebens zu finden – nichts Geringeres als das ist das Ziel der Reise, auf die sich die Wissenschaftler und Forscher an Bord der Prometheus begeben. Die Expedition wird von zwei brillanten jungen Wissenschaftlern, von Shaw () und Holloway (Logan Marshall-Green) geleitet, die von unterschiedlichen Motiven angetrieben werden. Shaw ist eine Gläubige, sie will diese „Götter“ treffen und damit ihren eher traditionellen religiösen Überzeugungen näherkommen. Holloway dagegen geht es darum, diese spirituellen Leitgedanken endgültig zu entkräften und zu widerlegen. Während ihrer Arbeit als Archäologen haben sie weltweit in Höhlenpiktogrammen von uralten Zivilisationen Hinweise auf den gleichen, weit draußen im Weltraum liegenden Ort gefunden und einen Megakonzern, Weyland Industries, davon überzeugt, ihre Expedition dorthin zu finanzieren.

 

[Galerie nicht gefunden]

 

 

 

Der arbeitslose Jeff () ist alles andere als ein Durchstarter: mit seinen 30 Jahren sitzt er die meiste Zeit im Wohnzimmer kiffend auf seiner Couch und philosophiert über seinen Lieblingsfilm „Signs – Zeichen“… dieses Wohnzimmer ist ausgerechnet im Keller des Elternhauses, in dem er und sein ungleicher Bruder Pat (Ed Helms) aufgewachsen sind. Jeff lebt noch zu Hause – weiter hat er es in seinem Leben bisher nicht geschafft. Auch seiner besorgten Mutter Sharon (Susan Sarandon) gehen langsam die Ideen aus, wie sie ihren trägen Sohn dazu bringen könnte, endlich seinen eigenen Weg zu gehen und auszuziehen. Fern von der Verwirklichung ihrer eigenen Träume, bleibt ihr nur noch tagtäglich die Hoffnung, dass Jeff zumindest die kleinen Aufgaben im Haushalt erledigt hat, bevor sie abends von der Arbeit nach Hause kommt. Aber für Jeff ist das Leben alles andere als einfach. Er ist davon überzeugt, dass ein Mensch nur auf die Zeichen des Universums achten muss, um sein Schicksal und den ihm vorgezeichneten Lebensweg zu erkennen. So wird z.B. der Weg in den Baumarkt durch skurrile Begegnungen und scheinbar bedeutsame Ereignisse plötzlich zur Suche nach dem Sinn seines Lebens … denn nichts passiert ohne Grund!

 

[Galerie nicht gefunden]

 

 

 

Dr. Margaret Matheson (Sigourney Weaver) und ihr junger Assistent Tom Buckley () untersuchen als Ermittler für paranormale Vorfälle die unterschiedlichsten metaphysischen Phänomene. Als der legendäre blinde Parapsychologe Simon Silver () nach 30 Jahren wieder in die Öffentlichkeit zurückkehrt und einen großen Auftritt ankündigt, sieht Tom seine Chance gekommen, diesen Meister seiner Zunft zu entlarven und öffentlich bloßzustellen. Silvers Erscheinen sorgt für großes Aufsehen auch bei orthodoxen Wissenschaftlern, die seine „übernatürlichen Kräfte“ mit Hilfe akkurater Messungen analysieren wollen. Tom entwickelt eine wachsende Obsession für Silver, dessen Anziehungskraft auf die Massen mit jeder neuen Darbietung unerklärlicher Ereignisse steigt. Als Tom Silver immer näher kommt, wächst die Spannung zwischen den beiden Männern. Toms Leben wird mehr und mehr in seinen Grundfesten erschüttert…

 

[Galerie nicht gefunden]

 

Bildmaterial  PROMETHEUS – DUNKLE ZEICHEN © 2012 Twentieth Century Fox / Jeff, der noch zu Hause lebt © 2012 Paramount Pictures. All Rights Reserved / Red Lights © Wild Bunch Germany

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.