Kinostarts der Woche

 

 

Ab Dienstag im Kino:

 

 

 

Ganz nach King Juliens Motto „I like to move it move it“ starten das vorlaute Zebra Marty, der eitle Löwe Alex, die hypochondrische Giraffe Melman und die divenhafte Nilpferddame Gloria erneut einen Versuch, endlich in ihren heiß geliebten New Yorker Zoo zurückzukehren. Bei ihrem Fluchtplan darf die unverzichtbare Hilfe von Julien, dem König der Lemuren und den vier Bruchpiloten Skipper, Private, Kowalski und Rico natürlich nicht fehlen! Doch unsere liebenswerten Schiffbrüchigen schaffen es gerade mal nach Monte Carlo, bevor sie prompt von der skrupellosen Tierfängerin Capitaine Chantel DuBois in einem Spielcasino entdeckt werden. Wie sollen sie es nur durch ganz Europa schaffen, ohne aufzufallen? Als sie zufällig auf einen Wanderzirkus treffen, scheinen all ihre Probleme gelöst… wäre da nicht der raubeinige russische Tiger Vitaly, der sich mit dem ‚plüschigen‘ Alex so gar nicht anfreunden will. Doch Marty und die restlichen Madagascar-Freunde können mit ihren einzigartigen Talenten überzeugen und kreieren gemeinsam schließlich die atemberaubendste Zirkus-Performance, die die Welt je gesehen hat… doch wird sie das der Heimat näherbringen?

 

[Galerie nicht gefunden]

 

Ab Mittwoch im Kino:

 

 

 

Der Actionthriller LOOPER spielt in der nicht mehr allzu fernen Zukunft des 21. Jahrhunderts. Skrupellose Verbrechersyndikate lenken die Geschicke der Welt, niemand kann ihren Kontrollmechanismen entgehen. Sie bedienen sich auch der längst erfundenen Zeitreisen, die illegal sind und deswegen ausschließlich ein Instrument des Schwarzmarktes. Wann immer die Mafia jemanden loswerden möchte, schickt sie ihr Opfer kurzerhand 30 Jahre in die Vergangenheit, wo ein „Looper“ wartet und das Problem aus der Welt schafft. Einer dieser extrem gut entlohnten Auftragskiller ist Joe (). Ohne mit der Wimper zu zucken drückt er den Abzug, sobald seine Opfer aus der Zukunft vor ihm sitzen – nachts betäubt er seine Sinne mit Drogen und Frauen.

Irgendwann beschließen die Bosse in der Zukunft, Joes „Loop zu schließen“, weil sie seine Dienste nicht länger benötigen. Dafür senden sie sein 30 Jahre älteres Ich () zu ihm in die Vergangenheit. Joe muss sich selbst ermorden. Irritiert zögert der Jüngere für den Bruchteil einer Sekunde, so dass sein Widergänger aus der Zukunft entkommen kann. Sofort wird Joe gleich doppelt zum Jäger und zum Gejagten, denn nicht nur ist er sich selbst auf den Fersen sondern wird auch von seinen ehemaligen Looper-Kollegen gejagt …

 

[Galerie nicht gefunden]

 

 

 

ABRAHAM LINCOLN VAMPIRJÄGER erzählt eine bisher unbekannte Geschichte: US Präsident Abraham Lincolns heimliches Doppelleben als größter Vampirjäger aller Zeiten.

 

[Galerie nicht gefunden]

 

Ab Donnerstag im Kino:

 

 

 

Kurz nach dem Tod seines Vaters lernt der junge Schriftsteller Sal Paradise () den gleichaltrigen, charismatischen und lebenshungrigen Dean Moriarty () kennen. Kurzerhand reißt Dean Sal aus der Arbeit an seinem Roman und seiner lethargischen Trauer und nimmt ihn mit auf einen langen Trip Richtung Westen. Stets die nächste Etappe vor Augen begeben sich die beiden in den Taumel des bloßen Seins, leben vom immer letzten Dollar, berauschen sich an der unendlichen Weite der Landschaft, den Drogen, dem Sex, dem Jazz und ihren wilden Gedanken. Auf ihrer Reise stoßen sie auf neue Wegbegleiter und kehren ein bei alten Bekannten: Darunter sind Deans große Lieben Marylou () und Camille (), der unverwechselbare Old Bull Lee () und seine Frau Jane () sowie der gebildete und nachdenkliche Carlo Marx (TOM STURRIDGE).

 

[Galerie nicht gefunden]

 

 

 

Als sich der erfahrene Abgeordnete Cam Brady () vor der Wahl einen öffentlichen Patzer leistet, wollen zwei stinkreiche Geschäftsleute einen Gegenkandidaten aufstellen, um in ihrem Wahlkreis in North Carolina ihren Einfluss auszubauen. Sie entscheiden sich für den naiven Marty Huggins (), den Leiter des örtlichen Touristenbüros. Zunächst scheint Marty überhaupt keine Chance zu haben. Doch durch die Unterstützung seiner beiden neuen Wohltäter und des rücksichtslosen Wahlkampfmanagers, aber auch mithilfe seiner politisch einflussreichen Familie mausert Marty sich bald zu einem Rivalen, der dem charismatischen Cam den Angstschweiß auf die Stirn treibt.

Der Wahltag rückt näher, und die beiden liefern sich ein Kopf-an-Kopf-Rennen, wobei die gegenseitigen Beschimpfungen in dieser Schlammschlacht aus hinterhältigen Intrigen und Tiefschlägen selbst auf privatester Ebene derart eskalieren, dass beide schwören: Nur einer wird den Ring lebend verlassen.

In seiner Komödie treibt Regisseur Jay Roach („Meine Braut, ihr Vater und ich“) den aktuellen Politzirkus auf die logische Spitze. Denn obwohl die Moral im Kampf um die Gunst des Volkes bereits die Talsohle erreicht zu haben scheint, erleben wir hier, dass die Unflat-Skala der Wahlarena nach unten völlig offen ist.

 

[Galerie nicht gefunden]

 

 

 

Alice (ALICE TAGLIONI) ist jung, schön – und Apothekerin aus Leidenschaft. Nur mit den Männern tut sie sich schwer. Dass sie Mitte 30 und immer noch Single ist, stört Alice aber überhaupt nicht, denn sie hat ja Woody Allen. Mit dem US-Regisseur, dessen Filme und Lebensweisheiten sie seit ihrer Jugend liebt, führt sie immer dann Zwiegespräche, wenn sie deprimiert ist oder Rat braucht. Klarer Fall: Wenn es einen perfekten Mann für sie gibt, dann ihn! Deshalb fällt es Alice nicht besonders schwer, dem Druck ihrer Eltern standzuhalten, die sie lieber heute als morgen unter die Haube bringen würden. Als sie den attraktiven Victor (PATRICK BRUEL) kennenlernt, scheint sich das Blatt aber endlich zu wenden. Der Haken an der Sache: Victor zeigt wenig amouröses Interesse, und dabei möchte Alice doch so gern erobert werden…

 

[Galerie nicht gefunden]

 

Bildmaterial: Madagascar 3 – Flucht durch Europa © 2011 DreamWorks Animation LLC. All Rights Reserved / Looper & On the Road © 2012 Concorde Filmverleih GmbH / Abraham Lincoln, Vampierjäger © 2012 Twentieth Century Fox / Die Qual der Wahl © 2012 WARNER BROS. ENTERTAINMENT INC / Paris Manhattan © 2012 Senator Film

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.