Schlagwort: Anna Kendrick

 

Officer Brian Taylor (Jake Gyllenhaal) und sein Partner Mike Zavala (Michael Peña) sind Streifen-Cops im Hexenkessel von South Central Los Angeles. Bandenkriege, Verfolgungs-jagden und Schießereien gehören für sie zum Alltag, jede neue Schicht könnte auch die letzte sein. Aber Taylor und Zavala sind ein perfekt eingespieltes Team und kennen das Terrain. Sie machen einen guten Job – und ein Späßchen zwischendurch kann auch nicht schaden. Als die beiden eher zufällig einen Drogenkurier festnehmen und dann ein größeres Depot ausheben, kommen sie einem mexikanischen Kartell in die Quere. Die Drogenbosse wollen Taylor und Zavala so schnell wie möglich loswerden und setzen die Gang von Big Evil (Maurice Compte) auf sie an. Alles läuft auf eine blutige Konfrontation hinaus…

 

 

Beca (Anna Kendrick) lässt sich viel lieber von der Musik aus ihren Kopfhörern berieseln als ihren Mitmenschen zuzuhören. Und auch die Leute an ihrem neuen College findet sie alles andere als prickelnd. Zu keiner Clique scheint sie richtig zu passen. Schließlich landet sie – nicht ganz freiwillig – in der Mädchen-Gesangsgruppe The Bellas. Und in dieser wild zusammengewürfelten Truppe aus frechen, süßen und total verrückten Mädchen entdeckt Beca plötzlich, dass sie tatsächlich singen kann. Mehr noch: Es dauert nicht lange, da hat Beca aus dem wenig spektakulären Ensemble eine fetzige Band mit supercoolem Song-Repertoire gemacht. Durch den rasant ansteigenden Spaß-Faktor haben Beca und die Girls sogar den Mut, die Jungs an ihrem College zu einem Auftrittswettbewerb herauszufordern. Und spätestens beim mitreißenden Performance-Showdown wissen wir: Es kann nur einen Champion geben…